2016-1.jpg
2016-2.jpg
2016-3.jpg
2016-4.jpg
2016-5.jpg
2016-6.jpg
2016-7.jpg
2016-8.jpg
2016-1.jpg

Ausbildung zum Metallbauer

Die richtige Berufswahl ist entscheidend! 

Das Metallhandwerk ist mehr als schweißen und schrauben - das ist Abwechslung, moderne Technik, Kreativität und Innovation. Das Metallhandwerk ist ein bedeutender Partner für viele Bereiche: Architektur, Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie, Förder- und Medizintechnik, Anlagenbau, Transport- und Verkehrswesen, Landwirtschaft ...

Diese Vielseitigkeit ist der Grund dafür, dass qualifizierter Nachwuchs gebraucht wird. Persönliche Neigungen, individuelle Ziele - das Metallhandwerk (www.metallnachwuchs.de) bietet reichlich Abwechslung.

Das Metallhandwerk eröffnet jede Menge Möglichkeiten: vom Gesellen zum Meister, Ingenieur, oder Betriebswirt 
bis hin zum eigenen Betrieb, das sind ganz realistische Ziele im Metallhandwerk! 

Die Ausbildung des Metallbauers dauert 3 1/2 Jahre und ist in drei Fachrichtungen unterteilt: 

 

Fachrichtung Konstruktionstechnik 

  • Herstellen und Montieren von Bauteilen und Bauelementen für Metallbau- und Stahlbaukonstruktionen 
  • Herstellen und Montiern von Unterkonstruktionen für Verkleidungen und Fassaden 
  • Herstellen von Fassadenkonstruktionen 
  • Instandhalten von Metallkonstruktionen 

 

Fachrichtung Metallgestaltung 

  • mit Schmiedeeisen, Bronze und Kupfer umgehen
  • Gitter, Portale und Geländer kunstvoll gestalten
  • alte Werke restaurieren,  neue Werke schaffen
  • Hier ist hohes gestalterisches Einfühlungsvermögen wichtig.

 

Fachrichtung Nutzfahrzeugbau 

  1. Sonderanfertigungen von Aufbauten und Rahmen für Nutz- und Spezialfahrzeuge
  2. Neubau und Instandsetzung von Tank- oder Silofahrzeugen
  3. Anfertigung von Sonderfahrzeugen, z.B. Spezialsattelauflieger für den Schwerguttransport
  4. Bau von Löschfahrzeuge für Flughäfen

 

Viele unserer Mitgliedsbetriebe, die ausbilden, bieten auch die Möglichkeit einer Schnupperlehre oder eines Praktikums. Informieren Sie sich bei einem unserer Mitgliedsbetriebe!